weather-image
Anfallende Gülle soll weit entfernt von den Kuranlagen auf die Felder gebracht werden

Schweinemast: Landwirt zu Zugeständnis bereit

Bad Münder (mf). Im Streit um die Ansiedlung eines Schweinemastbetriebes am Deisterhang bei Nettelrede ist Landwirt Alfred Wente einen Schritt auf die Stadt zugegangen: Er sei bereit, auf das Ausbringen von Gülle auf seinen an die Kuranlagen angrenzenden Feldern zu verzichten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt