×
Schützen im gemeinsamen Wettbewerb

Schwein gehabt

Pötzen. Bereits zum achten Mal veranstalteten die beiden Schützenvereine aus Holtensen und Pötzen gemeinsam ein Schweinepreisschießen. Auf dem Luftgewehrschießstand in Pötzen rangen 40 Schützinnen und Schützen um die besten Stücke eines extra für diesen Zweck geschlachteten Schweines.

Sowohl Können als auch Glück bestimmten die Reihenfolge der Preisvergabe, wurden doch einerseits die höchsten Ringzahlen, andererseits die besten Zehnerteiler gewertet. Friedrich Erdmann, Vorsitzender des Schützenvereins Holtensen hatte die Auswertung übernommen und konnte an alle Teilnehmenden nahrhafte Preise verteilen. Bei der Wertung nach den erzielten Ringen setzte sich die zehnfache Pötzener Schützenkönigin Gertrud Lange an die Spitze, dicht gefolgt von Volker Hochgreef und Ilona Harthun. Den besten Treffer ins Zentrum hatte Uschi Pfeiffer gesetzt, der Manfred Gelsdorf und wiederum Gertrud Lange nur wenig nachstanden.

Die erfolgreichen Schützen mit ihren Schweinepreisen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt