weather-image
14°
Mark Allen Shepherd, der Morn aus Deep Space Nine, gibt heute Qi-Gong-Kurse im Physikalischen Therapie-Centrum

Schweigender Alien gibt Interview für Trekkie-Gemeinde

Bad Münder (st). Seit fast zehn Jahren wohnt der gebürtige Amerikaner Mark Allen Shepherd jetzt in Bad Münder, bereits vor 12 Jahren spielte er das letzte Mal den Morn, einen Außerirdischen, in der Science-Fiction-Serie Deep Space Nine. Doch das Interesse an dem Kult-Charakter aus dem Star-Trek-Universum ist ungebrochen. Shepherd gab jetzt ein zweiteiliges Interview für die offizielle Fan-Seite der weltweiten Trekkie-Gemeinde, startrek.com. Und holte für die Neue Deister-Zeitung noch einmal seine alte Maske vom Schrank.

Mark Allen Shepherd zeigt seinem sechsjährigen Sohn Leonard seine in die Jahre gekommene Morn-Maske.  Foto: st


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt