×
Team Schaumburg und TV Bergkrug zu Gast

Schwarz-Weiß Garbsen soll eine Reise wert sein

Volleyball (seb). Auswärtsaufgaben stehen am heutigen Sonnabend für die schaumburger Volleyballer in der Verbandsliga und in der Oberliga auf dem Spielplan.

Oberliga Frauen: SV SW Garbsen - TV Bergkrug. Beide Mannschaften kennen sich aus dem Eff-Eff. In den letzten Jahren standen sich die Schwarz-Weißen und die TVB-Frauen in zahlreichen Duellen gegenüber und meist hatte das Team von Trainer Ole Widderich das bessere Ende für sich. "Eine niedrige Fehlerquote wird den Ausschlag bringen", weiß Libera Gesa Busche und fügt hinzu: "Das wird wieder eine enge Kiste. Im Gegensatz zur Vorwoche müssen wir unsere Annahme deutlich steigern, dann ist ein Auswärtssieg möglich." Mit druckvollen Angaben will der Tabellendritte die Gastgeberinnen nicht zur Entfaltung kommen lassen. Der TVB spielt in Bestbesetzung. Verbandsliga Herren: SV SW Garbsen - Team Schaumburg. Der Spitzenreiter muss beim Tabellenvierten antreten. Die Truppe von Trainer Michael Bogan fährt mit großem Selbstvertrauen nach Garbsen. 6:0-Punkte sind schon eine erste Duftnote. Der Gastgeber ist aber noch ungeschlagen, absolvierte allerdings in der noch jungen Saison erst ein Spiel. Das Team Schaumburg hofft auf den Einsatz von Libero Christian Fischer. "Mit ihm stehen wir in der Feldabwehr und in der Annahme viel sicherer. Wir müssen von Beginn an druckvoll auftreten und nicht immer die Anfangsphase ver- schlafen", fordert Kapitän Sascha Vehling. SG Unterlüß/Suderburg - VG Hagenburg. Die Gastgeber sind absolutes Neuland für die VG. Das Einzige was Trainer Bernhard Kleinelsen vom Gegner weiß, ist die Tatsache, dass die SG bisher noch keinen Satz in der neuen Spielklasse gewinnen konnte. "Der aktuelle Tabellenstand sagt nichts, über die Stärken des Gegners aus. Wir sind letzte Saison auch sehr schlecht gestartet und wurden dann schnell unterschätzt", weiß der VG-Trainer. Christian Kallendorf ist in Zürich und steht damit nicht zur Verfügung. Dafür wird Markus Staffa nach langer Verletzungspause mitfahren und mit Kurzeinsätzen an die Mannschaft herangeführt. Die weiteren Spiele: Landesliga Männer: Sonnabend: SV SW Garbsen II - Team Schaumburg II; Luhdener SV - TC Hameln, Luhdener SV TKW Nienburg. Landesliga Frauen: Sonnabend: VSG Hameln - VG Hagenburg; Sonntag: TKW Nienburg III - VfL Stadthagen. Bezirksliga Frauen: Sonnabend: VC Nienburg II - TSV Bückeberge.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt