×
Hegering Sünteltal: 359 Wildschweine geschossen – doch die Bejagung soll noch verstärkt werden

Schwarzkittel bereiten Jägern weiter Sorgen

Bad Münder (gho). Wenn es Nacht wird, kommen sie aus ihren Verstecken: die Wildschweine. Auf ihrer Nahrungssuche durchstreifen sie Wälder, Wiesen und Felder, hinterlassen enorme Schäden, verursachen Verkehrsunfälle – und sie vermehren sich rasant.Vermehrungsraten von 332 Prozent beim Schwarzwild vermeldete erst kürzlich die Landesjägerschaft, und auch bei der Versammlung des Hegerings 8 in der Rohmelbad-Gaststätte widmete Hegeringleiter Rainer Klockemann den Schwarzkitteln einen großen Teil seines Berichtes.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt