×

Schulstart: Bus-Betreiber stocken Fahrplan auf

Wegen der Coronakrise fährt Regiobus zurzeit nach dem Samstagsfahrplan, der an verschiedenen Stellen bereits erweitert wurde. Aufgrund der sukzessive beginnenden Wiederaufnahme des Schulbetriebs werden ab Montag, 27. April, zusätzliche Fahrten angeboten, die den Bedarf der Schulstandorte abdecken sollen. Damit bediene man im Schülerverkehr rund 75 Prozent des bisherigen Angebotes. Auch die Öffis im Landkreis Hameln-Pyrmont werden ihren Fahrplan zu diesem Zeitpunkt anpassen, ab Montag tritt der normale Schulfahrplan wieder in Kraft. Somit sei eine Beförderung zu Schulbeginn und -ende für sämtliche Schülerinnen und Schüler gewährleistet. Im Fahrplan seien die Fahrten an dem Vermerk S, Sr oder Sk zu erkennen, weiterhin fänden sämtliche Fahrten ohne Vermerk statt.

Wegen der Coronakrise fährt Regiobus zurzeit nach dem Samstagsfahrplan, der an verschiedenen Stellen bereits erweitert wurde. Aufgrund der sukzessive beginnenden Wiederaufnahme des Schulbetriebs werden ab Montag, 27. April, zusätzliche Fahrten angeboten, die den Bedarf der Schulstandorte abdecken sollen. Damit bediene man im Schülerverkehr rund 75 Prozent des bisherigen Angebotes. Auch die Öffis im Landkreis Hameln-Pyrmont werden ihren Fahrplan zu diesem Zeitpunkt anpassen, ab Montag tritt der normale Schulfahrplan wieder in Kraft. Somit sei eine Beförderung zu Schulbeginn und -ende für sämtliche Schülerinnen und Schüler gewährleistet. Im Fahrplan seien die Fahrten an dem Vermerk S, Sr oder Sk zu erkennen, weiterhin fänden sämtliche Fahrten ohne Vermerk statt.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt