Schulkinder müssen über diese Straße

Deckbergen (wm). WGS-Fraktionsvorsitzender Heinrich Sasse will sich in der Ratssitzung am Donnerstag nochmals dafür einsetzen, dass 35 000 Euro für Schulwegsicherungsmaßnahmen in Deckbergen in den Etat der Stadt eingesetzt werden. Der Finanzausschuss hatte das in seiner letzten Sitzung abgelehnt. Begründung: Die Überquerungshilfe müsste an einer Kreisstraße gebaut werden - das sei Sache des Landkreises.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt