weather-image
Streichkonzert: 1,2 Millionen gekürzt

Schuldenberg der Stadt soll nicht weiter wachsen

Obernkirchen (sig). Eigentlich sieht es finanziell gar nicht so schlecht aus im Jahre 2007 für die Bergstadt. Zumindest die Gewerbesteuereinnahmen sprudeln voraussichtlich kräftiger als im Vorjahr, und auch die Schlüsselzuweisungen werden ein ganz anderes Volumen erreichen. Aber große Sprünge kann man sich dennoch nicht erlauben. Das veranlasste Stadtdirektor Wilhelm Mevert, den Ratsmitgliedern jetzt einen deutlich abgespeckten Vermögenshaushalt vorzulegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt