weather-image
17°
In einem kollektiven Aufschrei fordern die kreisangehörigen Städten und Gemeinden Hilfe vom Land

Schulden wachsen Kommunen über den Kopf

Hameln-Pyrmont (ni). Sie können sparen ohne Ende und sehen doch kein Land. Sie sprechen von „Finanzdebakel“ und „Bankrotterklärung“, fürchten um die kommunale Selbstverwaltung und sehen eine „Katastrophe für das Gemeinwesen“ heraufziehen: Die Spitzenvertreter der sechs kreisangehörigen Städte und Gemeinden haben gestern Mittag zusammen mit Landrat Rüdiger Butte auf die beklemmende Entwicklung ihrer kommunalen Haushalte hingewiesen.

Nicht nur Rüdiger Butte (li.) und Hans-Ulrich Pesckka kapitulier


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt