×
Zwei Vertreter der SPD legen Sitze im Ortsrat Grohnde nieder / Spekulationen um Amelgatzen

Schuldebatte geht unter Protesten weiter

Grohnde/Amelgatzen (cb). Wenn der Ortsrat Grohnde sich heute erneut mit dem Thema Grundschule befasst, dann fehlen in dem Gremium zwei weitere Vertreter der Sozialdemokraten. Nachdem bereits Lothar Halbrock sich aus beruflichen und privaten Gründen aus der politischen Arbeit zurückgezogen hatte, legten nun Klaus Näke und Uwe Langhoff ihre Mandate nieder – weil sie nicht damit einverstanden sind, dass die Grundschule geschlossen werden soll.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt