×

Schützen wollen KSB verlassen

Messenkamp (nah). Fast in letzter Minute hat eine Frau den Schützenverein vor einem Debakel bewahrt. Erst kurz vor der Jahresversammlung erklärte sich Angela Zedler zur Kandidatur um die Nachfolge von Klaus Pollmann bereit. Dieser hatte schon vor Jahresfrist mitgeteilt, nicht mehr kandidieren zu wollen. Zedler nach ihrer einstimmigen Wahl: "Ich möchte nicht, dass dieser Verein den Bach runtergeht." Noch zwei Tage vor der Versammlung war von einer möglichen Vereinsauflösung die Rede. "Wir finden keinen", hatte Zedler auf Anfrage erklärt und verraten, dass die Kandidatensuche bereits seit Wochen lief.

Dem Kreissportbund Schaumburg kehrt der Schützenverein möglicherweise den Rücken. Der Vorstand wurde fast einstimmig beauftragt, dies zu prüfen. "Wir zahlen jährlich 360 Euro und haben nichts davon", warf die neue Vorsitzende ein und klagte unter anderem über den Pflichtkauf eines "hundert Euro teuren Computerprogramms, nur um einmal jährlich die Mitgliederzahl mitzuteilen".




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt