×
Großenwiedens Verein zählt zu den ältesten der Region / Willi Klawitter bleibt Vorsitzender

Schützen: Mitgliederzahl deutlich gesunken

Großenwieden (ris). Für eine schwungvolle musikalische Einstimmung sorgte der Spielmannszug Großenwieden, bevor der Vorsitzende Willi Klawitter die Jahresversammlung der Schützen eröffnete.

Ortsbürgermeister und Schützenbruder Hans-Hermann Beißner wies darauf hin, dass der Verein mit mehr als hundert Jahren zu den ältesten der Region zählt. Beißner musste dann am Abend auch für kurze Zeit das Amt des Wahlleiters übernehmen. Alter und neuer Vorsitzender der Großenwiedener Schützenbleibt Willi Klawitter. Als stellvertretende Vorsitzende sind Gerlinde Meier und Karl Heinz Meier tätig. Zur Schatzmeisterin wurde erneut Ingrid Deidert gewählt. Schriftführer bleibt Thorsten Deidert und auch die Beisitzer Kerstin Julitz und Sabine Wisenbaker bleiben im Amt. Die Position des Jugendleitersübernahm Julian Lingen und der Sportschützenobmann heißt weiter Dirk Bruns. Da es im letzten Jahr einige Schattenseiten und Unstimmigkeiten im Verein gab, hat die Mitgliederzahl mit 152 Schützen momentan den niedrigsten Stand erreicht. Im Schießbetrieb konnten vor allem die Bogenschützen mit einer positive Bilanz aufwarten und auch die Beteiligung beim Schießen auf dem Kurzwaffenstand hat zugenommen. Der neue Schießstand soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden und somit auch für neuen Aufschwung sorgen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt