weather-image
17°

Schüssel für die Körperpflege

Krankenhagen (who). Es hat einst eine Zeit ohne Wasser aus der Leitung und erst recht ohne Badezimmer in der Wohnung gegeben. Und in genau diese Ära datiert unser Fundstück. Es ist ein Waschgeschirr aus Uromas Tagen, bestehend aus Wasserkrug, Seifenschale und Waschschüssel in einem Ständer. Das Ganze ist sozusagen die Light-Version oder ein früher Vorläufer der heutigen Nasszelle. Von wegen Rundbadewanne mit Sprudeleinrichtung, Whirlpool, Massagedusche, von Thermostaten gesteuerte Mischbatterien und Handtuchtrockner.

Mit solch einer Waschstation fürs Schlafzimmer ließ sich früher


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt