×

Schülerin stürzt zehn Meter in die Tiefe

Springe. Eine zwölfjährige Schülerin ist heute im Springer Steinbruch zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Die Hannoveranerin erlitt Knochenbrüche, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Der Unfall ereignete sich bei einem Wochenend-Ausflug einer hannoverschen Schule. Eine jahrgangsübergreifende Gruppe wollte von Freitag bis Sonntag im Steinbruch zelten. Aus bislang ungeklärten Umständen rutschte das Mädchen gegen 11 Uhr von einer Felskante und fiel in die Tiefe. Mehrere Rettungskräfte der Springer Feuerwehr halfen, die Verletzte zu bergen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. // mari




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt