×
Heilmann will Gesamtschule in Rodenberg

"Schüler nicht von A nach B karren"

Samtgemeinde Rodenberg (bab). Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann würde es begrüßen, wenn die Stadtschule in Rodenberg in eine Gesamtschule verwandelt wird, um wohnortnahen Unterricht anzubieten. Außerdem hält er eine generelle Beitragsfreiheit für Kindergärten für wünschenswert. Bei einem Besuch des Landtagsabgeordneten HeinerBartling (SPD) zeigte sich, dass beide in diesen Vorstellungen übereinstimmen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt