weather-image
17°
M’era Luna in Drispenstedt

Schrill und düster

Von Gothic Rock, Dark Wave, Synth Pop bis hin zu Industrial Metal, Symphonic Metal, Neue Deutsche Härte und Electropunk – kaum ein Festival vereinigt so viele unterschiedliche Musikstile wie das M’era Luna. Tuch und Spitze, Lack und Leder – das M’era-Luna-Festival lockt seit Jahren rund 25 000 Fans nach Hildesheim, gehört zu den größten Festivals dieser Art in Europa.

270_0900_5052_mera_luna_eisbrecher.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt