×
Schaumburger Mannschaften ohne Fortune

Schreckensbilanz in der 2. Bezirksklasse: Fünf Abstiege

Tennis (nem). Die Bilanz der schaumburger Mannshaften in der 2. Bezirksklasse fiel katastrophal aus. Gleich fünf Teams waren spielerisch zu schwach, um die Klasse zu halten und keiner Mannschaft gelang der Aufstieg in die 1. Bezirksklasse

Bezirksklasse-Damen 40: Mit dem TSV Hagenburg, TuS Sülbeck und der SG Rodenberg gab es auch in dieser Spielklasse drei schaumburger Mannschaften, wenn auch in unterschiedlichen Staffeln. Der TSV Hagenburg kam in Staffel 2 mit 5:5 Punkten zwar nur auf den vierten Tabellenplatz, doch er konnte damit zufrieden sein. Ganz im Gegenteil zum TuS Sülbeck,der mit seinen 1:9 Punkten deutlich in die 1. Kreisliga absteigen muss. In Staffel 4 reichten der SG Rodenberg 4:6 Punkte, um auf dem vierten Tabellenplatz zu landen und damit den Klassenerhalt sicher zu schaffen. 2. Bezirksklasse-Herren 30: Der SV Victoria Lauenau konnte den Abstieg in die 1. Kreisliga nicht verhindern. Am Ende hatte die Mannschaft 3:7 Punkte vorzuweisen. Zum Klassenerhalt wären vier Punkte nötig gewesen, doch das entscheidende Spiel gegen den SSV Kirchhorst ging mit 1:5 verloren. Es ist jedoch durchaus möglich, dass der direkte Wiederaufstieg geschafft werden kann. 2. Bezirksklasse-Herren 40: In dieser Spielklasse trafen RW Sachsenhagen und der TSV Liekwegen aufeinander. Das Lokalderby konnte Sachsenhagen mit 4:2 für sich entscheiden. Doch auch die insgesamt 3:7 Punkte konnten die Mannschaft nicht vor dem Abstieg bewahren. Für Liekwegen fiel die Bilanz sogar noch schlechter aus, wie die 0:10 Punkte bei 7:23 Matches deutlich machen. 2. Bezirksklasse-Herren 60: Auch in dieser Spielklasse gingen zwei schaumburger Teams an den Start, jedoch ohne großen Erfolg. Der TSV Hagenburg landete mit 4:6 Punkten noch auf dem vierten Tabellenplatz. Der ETSV Haste kam auf 3:7 Zähler und muss eigentlich in die 1. Kreisliga absteigen. Da jedoch in keinem Kreis eine Kreisliga existiert, dürfte Haste wohl auch weiterhin in der 2. Bezirksklasse starten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt