weather-image
26°

Schornsteinbrand in der Kernstadt

BAD MÜNDER. 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Donnerstagabend ausrücken – in einem Schornstein war ein Feuer ausgebrochen.

270_0900_32972_lkbm209_1004_blaulicht_polizei_netz_.jpg
dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite

Alarmiert wurde die Feuerwehr gegen 20.30 Uhr. Mit insgesamt vier Fahrzeugen fuhr der Einsatztrupp in die Georgstraße. Die Straße gegenüber dem NP-Supermarkt war während des Einsatzes gesperrt.

Zunächst musste die glühende Asche mit Einsatz einer Drehleiter aus dem Kamin herausgekehrt werden, bevor gelöscht werden konnte. Der Einsatz fand laut Feuerwehr in Absprache mit Schornsteinfeger Andreas Tuschik aus Coppenbrügge statt.

Rund eine Stunde später konnten die Einsatzkräfte abrücken. Der Schornstein darf erst nach Freigabe eines Schornsteinfegers wieder benutzt werden.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare