weather-image
Bei Bungenstock auf dem Wochenmarkt

Schon wieder Erdbeeren im Sinn

Jetzt schmeckt schon wieder, was noch kurz vor der Saison steht. Und was das ist, weiß keiner so gut wie Gerhard Bungenstock vom gleichnamigen Obst- und Gemüsehandel aus Tündern: „Nun kommt die Zeit von Rhabarber und Erdbeeren. Wenn die Sonne höher steht, verlangen meine Kunden förmlich danach.“

Gerhard Bungenstock bietet beste Ware, frisch und lecker, an seinem Stand auf dem Hamelner Wochenmarkt. Foto: fn

Klar, dass der Händler diese verführerischen Vitaminbomben an seinem Wochenmarktstand vorhält. Ob nun mit Eis oder Quark, als Kuchen, in der Bowle oder einfach nur pur vernascht: Die aromatischen und leuchtend roten Erdbeeren sind schon in aller Munde. Die Sonne steht nicht nur höher, ihre warmen Strahlen hat bereits in einigen europäischen Regionen die Lieblingsfrucht der Deutschen zum Reifen gebracht. Leckere Erdbeeren aus Spanien hat das freundliche Bungenstock-Team mit auf den Markt gebracht.

Leicht säuerlich, aber sehr erfrischend: Rhabarber-Stängel haben einen unverwechselbaren Geschmack und lassen sich jetzt frisch zu leckeren Desserts, Konfitüren und Kuchen verarbeiten. Die ersten unter Folie gereiften Stängel bietet der Obst- und Gemüsehändler an. Der Chef selbst liebt die rote Sorte des beliebten Gemüses „Die Roten schmecken mir persönlich besser. Die sind nicht ganz so sauer. Und dass die Stangen unter Folie gezogen wurden, ist überhaupt nicht zu schmecken“, sagt Gerhard Bungenstock.

Ob nun Lamm- oder Rinderbraten – was ist der beste Osterbraten ohne eine vitaminreiche Gemüsebeilage? Lammsteaks mit Zucchinigemüse oder grünen Bohnen, den „Falschen Hasen“ mit Erbsen und Möhren. Mit einem „Rote Beete“-Salat als Vorspeise zu Rinderrouladen wickeln Küchenchefs ihre Gäste um den Finger. Die Auswahl an frischen Gemüsesorten ist bei Bungenstock riesengroß. Weitere Tipps gibt der Obst- und Gemüsehändler jeden Mittwoch und Samstag auf dem Hamelner Wochenmarkt. fn



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt