weather-image
25°
Spänelager einer Tischlerei in Flammen / Sirenenalarm - Feuerwehr Fischbeck löscht zehn Stunden

Schon wieder Brandstiftung im Stiftsdorf

Fischbeck (ube). Schon wieder hat es in Fischbeck gebrannt. Zum dritten Mal in diesem Jahr. Gestern früh um 6.44 Uhr wurde das Feuer an der Zentralstraße von einer Autofahrerin entdeckt und gemeldet. Erneut gehen die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes in Hameln von der Annahme aus, dass der Brand durch fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung entstanden ist. Fakt ist: "Ein technischer Defekt scheidet als Ursache aus", sagte Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki.

"Wasser marsch!" Freiwillige bekämpfen das Feuer auf dem ehemali


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt