×
Viel Aufwand für Auswilderung von Greifvögeln in der Wildtierstation

"Schöneren Lohn gibt es nicht"

Sachsenhagen (rd). Die Mitarbeiter der Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen sind nach einer arbeitsreichen Hochsaison wieder zu "normalen" Arbeitszeiten zurückgekehrt. Stationsleiter Dr. Florian Brandes und Tierpfleger Jürgen Müller nutzen die Zeit, sich intensiv den Pfleglingen zu widmen, die bislang noch nicht ausgewildert werden konnten. Besonders aufwendig ist die Rehabilitation von Greifvögeln.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt