×
Abschied von der Freiluftsaison: Flugmodellclub demonstriert die Bandbreite des Modellsports

Schnupperpiloten fliegen FMC in die Winterpause

Meinsen/Warber (bus). Die Mitglieder des Flugmodellclubs "Condor" Bückeburg (FMC) haben am Sonntag Abschied von der aktuellen Freiluftsaison genommen. Gemeinsam mit Vertretern befreundeter Vereine und zahlreichen jungen "Schnupperpiloten" demonstrierten sie bei passablem Flugwetter noch einmal ausführlich die gesamte Bandbreite des Modellsports.

FMC-Vorsitzender Andreas Ahrens-Sander freute sich besonders darüber, dass etliche Schüler der Bückeburger Herderschule den Weg zum in Meinsen-Warber am Mittellandkanal gelegenen Vereinsgelände gefunden hatten. "Wir loten derzeit die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit der Realschule aus", erläuterte der Vorsitzende den Hintergrund. Denkbar sei sowohl die Einrichtung einer Modellflug-Arbeitsgemeinschaft als auch die Integration in den Herder-Werkkundeunterricht. Für die aktive FMC-Mitgliedschaft war das "Abfliegen" nicht die letzte Stippvisite am Mittellandkanal. In den kommenden Tagen wird die Anlage winter- und vor allen Dingen wildschweinfest gemacht. Der Club hatte in den zurückliegenden Jahren immer wieder unliebsamen Besuch von den im Boden wühlenden Borstentieren. Jetzt soll ein stabiler Zaun den ungebetenen Gästen den Zutritt verwehren. Als weiteren Termin nannte Ahrens-Sander Mittwoch, 31. Dezember. Am letzten Tag des Jahres steht das um 13 Uhr startende Silvesterfliegen auf dem Programm.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt