weather-image
29°
70 Schüler basteln für den Nürnberger Christkindlmarkt und für den guten Zweck

Schneemänner und Papiersterne für das Fest

Bad Münder (st). Santhoshanie (9, v. l.), Lilly und Emma (beide 10) sind nur zwei von fast 70 Schülern, die sich zum Adventsbasteln der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Grundschule Bad Münder angemeldet haben.

270_008_4207341_lkbm_stern.jpg

Nach dem Austeilen der Scheren und der Bastelmaterialien ging es für die Mini-Künstler an die Warmbastelrunde: Schneemänner mit rotem Schal, Stöckerarmen und Zylinder. Die Stifte kratzten, die Klebestifte schmatzen, die Karottennase durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach den Schneemännern ging es dann an die Hauptaufgabe des Tages: möglichst viele Papiersterne basteln für eine Aktion des Bayerischen Rundfunk.

Unter dem Titel „Sternstunden“ werden die Arbeiten der Kinder gesammelt und für einen guten Zweck auf dem Christkindlmarkt in Nürnberg verkauft. Dana und Cinja sind von der Aktion begeistert, sie kleben die letzten Zacken an einen Stern.

Hans-Jürgen Meyer, Hannelore Laski, Schahnaz Egh-bal-Barth, Sabine Eder, Dagmar Kosczinsky und Marion Krückeberg haben den Kindern gezeigt wie es geht und geduldig Ratschläge gegeben.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare