weather-image
Sanierung fertig: Lyhrener Feuerwehr beendet Umbauarbeiten am Gerätehaus

Schnee und Sand in den Pflasterfugen

Lyhren (nah). Vier Monate lang haben Lyhrener Feuerwehrleute jede Menge Stunden an ihrem Gerätehaus zugebracht. Der gesamte Vorplatz wurde verändert: Statt hoher Buchenhecken wächst dort künftig niedriger Buchsbaum; statt auf rubbeligem Asphalt rollt das Einsatzfahrzeug über Pflaster aus der Garage. Und auch die im Winter rutschigen Gehwegplatten gibt es nicht mehr. "Das waren schon einige hundert Stunden", beziffert Ortsbrandmeister Michael Pfingsten den Einsatz.

0000506833.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt