weather-image
11°
VfR Evesen Gastgeber für Koldingen

Schmalkoch und Adzis rücken in die Abwehr

Bezirksliga (ku). Nach dem 4:1-Erfolg des VfR Evesen in Klein Berkel hat die Elf um Trainer Frank Malisius den SV Koldingen zu Gast. Für den VfR-Coach eine lösbare Aufgabe. "Koldingen ist, genau wie auch Klein Berkel, ein Gegner, den wir einfach schlagen müssen!"

Dabei macht der Offensivblock dem Trainer derzeit keine Sorgen, die Abwehr mit 13 Gegentoren ist sein persönliches Sorgenkind. "Bis auf Nico Felix, der sich richtig reinhängt, aber noch nicht seine optimal Form gefunden hat, habe ich eigentlich keinen Defensivspieler, muss immer wieder improvisieren. Ercan Adzis und Sebastian Schmalkoch sind nach hinten gerückt, machen ihre Sache sehr ordentlich, obwohl sie von Haus aus offensive Mittelfeldspieler sind. Und die vierte Position muss ich immer wieder neu bestimmen, das bringt dann natürlich Abstimmungsprobleme. Das zeigte sich auch in Klein Berkel wo wir ein paar unnötige, brenzlige Situationen überstehen mussten." Evesens Gäste rangieren mit vier Zählern auf Platz 11, zwei Positionen unter den Gastgebern. Frank Malisius wird erneut umstellen müssen, Sascha Biskup und Dennis Humke sind derzeit noch im Urlaub.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt