weather-image
23°
Bundesverwaltungsgericht weist Sammelklage der Gegner zur "Nordumgehung" in allen Punkten ab

Schluss mit dem Nadelöhr in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen/Minden (nw/hjA). Die Lücke zwischen der Autobahn 30 und der A 2 kann geschlossen werden. Mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts haben die Planer der Bad Oeynhau sener Nordumgehung die letzte Hürde genommen. Die Leipziger Richter wiesen die Klage der vier Bad Oeynhau sener Trassenanlieger und des BUND-Kreisverbandes Herford in allen Punkten ab.

Die Trassenführung der Bad Oeynhausener Nordumgehung, wie sie di


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt