weather-image
16°
Klaudia Brommund bietet mehr als eine Raubvogel-Schau: Tiertraining im Mittelpunkt des Interesses

Schlüssel zum Gehorsam ist Zusammenarbeit

Bückeburg. Mit ihrer Raubvogel-Flugshow bildet die Falknerei Horus zweifellos einen der attraktivsten Hingucker auf dem diesjährigen Mittelalterlichen Spectaculum. Und obwohl Chefin Klaudia Brommund und ihre Mannen zum letzten Mal vor fünf Jahren zum Aufgebot des Hiller'schen Mittelalter-Events zählten, haben sie nichts von ihrer enormen Beliebtheit eingebüßt. Entsprechend begeistert ist die Falknerin von dem Spielort Bückeburg: "Ich kann mit meinen irischen Wolfshunden in die Fußgängerzone gehen und werde dort von Passanten angesprochen, die sich unglaublich darüber freuen, dass wir wieder hier sind."

Nach fünfjähriger Pause wieder in Bückeburg: Klaudia Brommund un

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt