×
Furioser Wettbewerb im Freibad: SZ-Team "knapp" mit 1:5 geschlagen

"Schlag die Zeitung": DLRG-Cracks machen die "Schlagzeilen" nass

Rinteln (clb). Vom durchnässten Beachvolleyballfeld zum Elfmeterschießen, vom Sandplatz zum Ringetauchen, vom Becken auf die Riesenrutsche - tapfer durchgehalten haben die beiden Teams, die am Freitagabend ungeachtet aller Regenergüsse und Fröstel-Attacken beim Wettbewerb "Schlag die Zeitung" im Weserangerbad gegenein-ander angetreten sind. Ein spannendes Rennen in den einzelnen Disziplinen lieferten sich "Die unschlagbaren Schlagzeilen" der Schaumburger Zeitung mit den "Badestrandbewachern" der DLRG Rinteln, wobei am Ende meistens feststand: Das DLRG-Team hat knapp die Nase vorn. Nach sechs Disziplinen war der Wettkampf entschieden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt