×

Schlafen in der Skyline

Die Skyline von New York ist um ein Wahrzeichen reicher: Marriott International und G Holdings haben in New York City das höchste, ausschließlich als Hotel genutzte Gebäude Nordamerikas eröffnet. Der 320 Millionen US-Dollar teure Bau umfasst 68 Etagen und vereint zwei Marken unter einem Dach – ein Courtyard by Marriott mit 378 Zimmern sowie ein Residence Inn mit 261 Suiten. Das Haus befindet sich in Midtown Manhattan, 1717 Broadway, ganz in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie dem Central Park, dem Times Square oder der Fifth Avenue. Einen tollen Blick darüber hat man aus dem Hotel garantiert: Ein Sonnendeck lockt ins Freie, und ein Fitnesscenter im 35. Stockwerk bietet raumhohe Fenster.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt