×
TSV Algesdorf gegen SV Sachsenhagen

"Schlachtfeld" Deisterwiese

Kreisliga (seb). Der SV Sachsenhagen kann sich auf einen heißen Tanz gefasst machen. Der Tabellenzweite spielt auswärts beim heimstarken TSV Algesdorf.

Die Heimmannschaft steckt im Abstiegskampf und kann sich auf seine Heimstärke verlassen. 15 von 16 Zählern holte die Busse-Elf auf der Deisterwiese. Es gab sogar eine gerechte Punkteteilung gegen den Spitzenreiter TSV Exten. Der TSV spielt auf eigenem Platz wie verwandelt. Aggressiv und mit hoher Laufbereitschaft werden die Gastmannschaften bearbeitet, bekommen kaum Luft zum Atmen. Mit der gleichen Einstellung soll dem Favoriten vom Kanal ein Bein gestellt werden. Für den verletzten Andreas Berghaus steht Mirko Schomburg im Kasten. Der SVS stellt sich auf ein kampfbetontes Spiel ein. Der Einsatz stehe im Vordergrund. "Wir werden schnörkellos agieren, geradlinig zum Tor spielen und unsere Willensstärke dem TSV entgegensetzen. Wir haben eine gute Ausgangsposition und wollen bis zur Winterpause dem TSV Exten weiter im Nacken sitzen", erklärt Sachsenhagens Trainer Jürgen Hensel. Carsten Dittmer ist verletzt, Dennis Poschlod noch weiter angeschlagen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt