weather-image
22°

Schiller-Schüler scheiden aus

Hameln. Im Landesfinale der Schulschach-Meisterschaft, die in Hannover ausgetragen wurde, belegte die Auswahl des Schiller-Gymnasiums in der Wettkampfgruppe für 5. und 6. Klassen als beste Mannschaft des Schulbezirkes Hannover unter der Leitung ihres Betreuers Niklas Schütte den fünften Platz und verpasste gegen Teams aus Bückeburg, Delmenhorst und Göttingen die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Erfolgreichster Spieler der Schiller-Schüler war Jan Helmer (2. v. li., sitzend) am Spitzenbrett, der 6,5 Punkte erzielte. Ole Reichelt (stehend, li.) erreichte 4,5 Punkte. Jesse Hecht (re., stehend) 1,5 Punkte, Maximilian Schulte (li. sitzend), 3 Punkte und Simon Lange, (stehend, Mitte) 0,5 Punkte.

270_008_7695200_wvh_2603_Schach_20_03_15_Schiller.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt