×
Der „dicke Hals“ war ein schweres Los

Schilddrüsen-Fehlfunktion durch Jodmangel - Betroffene wandten ekligste Rezepte an

„Voller Kropf – toller Kopf“, spottet ein Sprichwort über Menschen mit krankhaft vergrößerter Schilddrüse. Die Betroffenen waren dem Hohn ihrer Mitmenschen ausgesetzt. Mädchen mit dem „dicken Hals“ fanden nur schwer einen Ehemann. Um den Unglücklichen zu helfen, kannte die Volksmedizin eine Vielzahl teils abstoßender Mittel.

Autor:

Ernst-Albert Meyer
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt