weather-image

Schiff droht zu kippen - Drahtseile helfen

Rinteln. Das Weserhochwasser hat das Motorkajütboot "Seegurke" im Rintelner Hafen auf die Kaimauer gesetzt.

0000411465-gross.jpg

Das gestrandete Schiff ist zur echten Sehenswürdigkeit in der Stadt geworden. Wie die Wasserschutzpolizei bestätigte, ist die Eigentümerin des Schiffes informiert. Die Wasserschutzpolizei habe veranlasst, dass das Schiff mit Drahtseilen so gesichert wurde, dass es nicht wieder ins Wasser kippen kann. Foto: tol



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt