×

Schießen der Feuerwehren

BÖRRY. Die sieben Feuerwehren aus dem Ilsetal treffen sich alle zwei Jahre auf Einladung des Ortsrates Börry zum Vergleichsschießen im Schützenhaus in Börry.

BÖRRY. Bei 57 Teilnehmern war es wieder eine spannende Angelegenheit. Reizvolle Preise waren vorhanden, die Bewirtung und die Aufsicht übernahm wie immer die Schießsparte vom SC Börry um Oberschützenmeister Holger Brockmann. Den Wanderpokal und damit den 1. Platz mit 131 Ring erhielt die FFW Börry, gefolgt von der FFW Bessinghausen. Auf Platz 3 landete die FFW Brockensen, gefolgt von der FFW Latferde. Den 5. Platz erhielt die FFW Esperde, gefolgt von der FFW Frenke und der FFW Hajen. Beste Einzelschützin mit 21 Ring war Jacqueline König. Bester Einzelschütze mit 28 Ring war Daniel Schünemann. Auf dem Foto von links: Reinhard Feyer, Holger Schramm, Cord-Walter Schünemann (FFW Börry), Malte Pahl (FFW Brockensen), Carl-Ludwig Feuerhake, Ortsbürgermeister Rolf Keller, Heino Linke (FFW Bessinghausen).

Ortsbürgermeister Rolf Keller bedankte sich bei allen Teilnehmern und den Schützen aus Börry.FOTO: Rolf Keller/PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt