×

Scheibe nicht richtig freigekratzt - Unfall in Hachmühlen

Gegen 8.30 Uhr ereignete sich am Freitagmorgen ein Auffahrunfall auf der Hachmühler Straße, der Ortsdurchfahrt der B 217 in Hachmühlen. Ein Opel war in Richtung Hannover unterwegs. Laut Polizeiangabe hatte der Fahrer die Scheibe nicht ausreichend freigekratzt, sodass er einen am Fahrbahnrand abgestellten VW übersah. Es kam zum Zusammenstoß. Am Opel entstand Totalschaden; er wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden am VW auf rund 4000 Euro. Verletzt wurde niemand. Allerdings lief bei dem Opel Kühlflüssigkeit aus. Die Ortsfeuerwehr Hachmühlen streute Ölbindemittel aus und fegte die Straße ab.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt