weather-image
27°
Kreisfusionen: CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Feuerbach sieht keinen Handlungsbedarf

"Schaumburger Land nicht primär im Blick"

Landkreis (ssr). Nach Auffassung des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Gunter Feuerbach, ist es "klar, dass zur Vermeidung einer Gebietsreform ,von oben' tatsächlich freiwillige Zusammenschlüsse" von Landkreisen nötig sind. In der jüngsten Kreistagssitzung reagierte Feuerbach damit auf die Ankündigung der neuen CDU/FDP-Landesregierung, freiwillige Fusionen von Kreisen finanziell zu fördern (wir berichteten).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt