weather-image
Wittenberg-Team gewinnt in eigener Halle mit 33:23 gegen den SV Söhre

Schaumburg Nord trotz den vielen Verletzungen und zeigt Siegeswillen

Handball (seb). In der Landesliga bleibt alles beim Alten: Die HSG Schaumburg Nord ist nach dem 33:23 (13:11)- Heimsiegüber den SV Söhre weiter ungeschlagen Tabellenführer, während Verfolger HSG Nienburg bei der HSG Langenhagen einen weiteren Punkt verlor.

HSG-Spieler Jan Juretzka setzte seine Nebenleute immer wieder ge


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt