×
Mit Füllboden kommen im Steinbruch die Probleme / Ein Vergleich

Schattenüber dem Paradies

Obernkirchen/Liekwegen (rnk). Für den Tier- und Naturschützer, der einen beträchtlichen Teil seiner Freizeit in den Schutz der Natur investiert hat, ist es ein Sommer des Vergnügens: Die Populationen der Gelbbauchunken und der Kreuzkröten haben sich prächtig entwickelt, in beiden Steinbrüchen krabbelt und schwimmt der Nachwuchs in allen Tümpeln und Gewässern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt