Neuer Chef für den Schachverein Bückeburg

Schach-Nachwuchs soll "die Herrenärgern"

Bückeburg (mig). Die Rückschau auf das gelungene Vereins-Jubiläum im vergangenen Jahr und ein Amtswechsel im Vorstand haben den Schachverein Bückeburg bei seiner jüngsten Hauptversammlung beschäftigt. Der bisherige erste Vorsitzende Thomas Orlofski stellte sich nicht zur Wiederwahl und wurde von Wolfgang Schubert abgelöst.

Der neue Schriftführer Robert Schipper, der frühere Vorsitzende


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt