×
Kreismeisterschaft im Luftgewehr Dreistellungskampf mit neuem Kreisrekord

SC Rodenberg ohne Konkurrenz zum Titel

Schießen (eve). Bei den Kreismeisterschaften im Luftgewehr-Dreistellungskampf waren die Rodenberger Schüler- und Jugendschützen konkurrenzlos und holten sich jeweils den Titel in der Mannschaftswertung. Dabei verbesserten sie in der Schülerklasse die bestehende Kreisbestleistung um zehn Ringe auf jetzt 809 Ringe. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Patricia Piepjohn, Laura Niedenzu und MichaelHoffmann.

Besonders erwähnenswert ist dabei die Einzelleistung von Patricia Piepjohn, die in den drei Anschlagsarten mit je zehn Schuss insgesamt 293 Ringe erzielte, damit ihren im Vorjahr aufgestellten Rekord verbesserte und die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Teamkollegin Laura Niedenzu folgte mit einem Rückstand von 30 Ringen. In der Jugendklasse, die ein 60-Schuss-Programm zu absolvieren hatte, siegte, da keine weitere Mannschaft gemeldet war, auch der SC Rodenberg. In der Einzelwertung erwies sich Franziska Hudalla als beste Schützin. Die Ergebnisse: LG-Dreistellungskampf Schülerklasse: Mannschaft: 1. SC Rodenberg 809. Einzelwertung: 1. Michael Hoffmann (Rodenberg) 253, 2. Thomas Vogt (Stadthagen) 246, 3. Torben Pietag (Stadthagen) 228. Schülerklasse weiblich: Einzelwertung: 1. Patricia Piepjohn (Rodenberg) 293, 2. Laura Niedenzu (Rodenberg) 263. Jugendklasse: Mannschaft: 1. SC Rodenberg 1531. Einzelwertung: 1. Timo Möller (Stadthagen), 523, 2. Simon Bock (Rodenberg) 517, 3. Thomas Genzel (Rodenberg) 474. Jugendklasse weiblich: Einzelwertung: 1. Franziska Hudalla (Rodenberg) 540.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt