weather-image
19°
Christopher Möller schießt den Ausgleich / Sebastian Wittek vergibt Siegtor

SC Rinteln wird erst nach der Pause munter: 1:1 beim Bartram-Debüt

Bezirksliga (jö). Der SC Rinteln musste sich im ersten Spiel unter seinem neuen Trainer Rolf Bartram mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. Die Weserstädter zeigten gegen den SV Gehrden zwei höchst unterschiedliche Halbzeiten. Vor der Pause wirkte Rinteln schüchtern, entwickelte im Angriff kaum Gefahr und machte hinten böse Fehler. Nach dem Wechsel ein anderes Bild: Das Geschehen verlagerte sich in die Hälfte der Gäste. Für den SC Rinteln wäre auch ein Sieg drin gewesen. Insgesamt stand das Spiel aber auf schwachen Niveau.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt