S-Bahn nach Hannover: Zug hält nicht in Bad Münder

BAD MÜNDER. Kurioser Bahn-Zwischenfall Dienstagmorgen in Bad Münder: Die S-Bahn, mit der Pendler um 7.27 Richtung Springe und Hannover fahren wollen, rauschte ungebremst durch den Bahnhof. Bahnreisende hatten das Nachsehen und im Zug sah der 13-jährige Giovanni seine Chancen, pünktlich in der Schule zu sein, schwinden.

Kein Aus- und Zustieg in Bad Münder: Weil der Zugführer den Halt am Deisterbahnhof vergaß, blieben Pendler am Bahnsteig stehen.
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt