×

Sanierung der münderschen Bahnhofstraße startet

Die vielleicht schlechteste Straße der Kernstadt wird saniert - die Arbeiten zur Beseitigung der Schäden an der Bahnhofstraße haben begonnen. Noch bis Dienstag wird dazu der Abschnitt zwischen der Gärtnerei Siemen und einem Stichweg vor dem Justus-von-Liebig-Weg voll gesperrt. Ab Mittwoch, 28. November, soll dann der zweite Abschnitt erneuert werden - zwischen Stichweg und Buswendeplatz an der KGS. Anlieger sollen aber erreichbar bleiben - schließlich liegen auch eine Kindertagespflege und Gewerbebetriebe an der Straße. Auswirkungen haben die Arbeiten auch auf den Busverkehr. Die Linie 52 und der Bürgerbus Bad Münder bedienen das Schulzentrum nicht, die Linien 10 und 15 nur zu Schulzeiten. Gearbeitet wird auch an der Osterstraße, zur Sanierung der Fahrbahn im Kurvenbereich vor dem Parkplatz Kurmittelhaus wird die Straße bis zum 28. November gesperrt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt