weather-image
17°
Freunde historischer Feuerwehr- und Rettungswagen kommen voll auf ihre Kosten

Samstag Oldtimertreffen der besonderen Art

Bückeburg. Nur noch eine kurze Zeit, und die Fußgängerzone einschließlich Marktplatz, Sabléplatz und Schlossplatz zwischen Hofreitschule und Schlosstor wird Schauplatz eines ungewöhnlichen Fahrzeugtreffens sein: Das vom Verein zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge erhaltene Tanklöschfahrzeug, auch bekannt unter dem Namen "LOEWE", wird 50 Jahre alt. Dazu kommen befreundete Feuerwehren, Feuerwehr-Oldtimervereine, Katastrophenschutzorganisationen und Sammler alter Hilfeleistungsfahrzeuge nach Bückeburg.

Ein Schmuckstück: Diese alte Drehleiter aus Espelkamp wird mit 7


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt