×
Auszubildende des Bathildiskrankenhauses bieten Apfelkuchen an

Sammlung für die Tafel

BAD PYRMONT. Im Jahr des Reformationsjubiläums veranstalteten die Auszubildenden des zweiten Jahrgangs der Christophorus-Gesundheits- und Krankenpflegeschule eine Spendenaktion zugunsten der Bad Pyrmonter Tafel e.V.

Die Auszubildenden und ihre Lehrerinnen hatten nach verschiedenen Rezepten Apfelkuchen gebacken, den sie an Mitarbeiter der Klinik und an Patienten und Besucher gegen eine kleine Spende verteilten. „Die Reformation war in besonderer Weise auch eine Bildungsbewegung: Gebildeter Glaube führt bis heute zu gesellschaftlichem Engagement, guter Bildung, Freiheit und Nächstenliebe“, so eine Aussage der EKD.

„In der Ausbildung unterstützen wir die Entwicklung sozialer Kompetenz bei den Auszubildenden in Bezug auf den einzelnen Patienten. Es ist aber auch ein Ziel unserer Schule, den Blick für die Probleme und Bedürfnisse der Gesellschaft zu sensibilisieren“, erklärt Schulleiterin Heike Spors. Kursleiterin Christiane Stasink sagt: „Es ist eine tolle Erfahrung für die Auszubildenden, dass eine Gruppe durch Engagement reale und direkte Hilfe leisten kann.“ Im Rahmen der Übergabe der Spende von 513 Euro berichteten Frau Weede und Frau Schaub von ihrer Arbeit bei der Tafel. Sie versorgen jede Woche 180 Bedürftige mit zusätzlichen Lebensmitteln. Für das Engagement der Auszubildenden gab es großes Lob.

Die Agaplesion ev. Bathildiskrankenhaus gemeinnützige GmbH in Bad Pyrmont ist ein 1899 gegründetes Krankenhaus der Regel- und erweiterten Schwerpunktversorgung mit 248 Planbetten und über 600 Mitarbeitern. Mit 80 Ausbildungsplätzen an der Christophorus-Gesundheits- und Krankenpflegeschule ist die Klinik eine der größten Ausbildungsstätten vor Ort.

Seit Oktober 2012 gehört das Bathildiskrankenhaus dem größten christlichen Gesundheitskonzern Agaplesion gAG mit Sitz in Frankfurt an. Die Agaplesion gAG hält mit 60 Prozent die Mehrheit an dem Krankenhaus. Die Stiftung Bethesda hält 40 Prozent. Zu Agaplesion gehören bundesweit 100 Einrichtungen, darunter 26 Krankenhausstandorte.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt