×

Säckeweise Müll bei Beber: Zeugen gesucht

Bettzeug, Textilien, Kissen, Teppiche, Spielzeug, ein Rucksack, Blumenkasten und Rollos haben Passanten am Abzweig der K 57 zum Weiler Herriehausen zwischen Schmarrie und Beber entdeckt. Die Polizei nahm die Ermittlungen gegen die unbekannten Verursacher auf. Noch am Mittwoch gegen 21.30 Uhr hatte ein Spaziergänger nichts Ungewöhnliches bemerkt, am nächsten Morgen erblickte er säckeweise Unrat. Die Suche im Müll nach Hinweisen auf den Verursacher blieb erfolglos. Nun hofft die Polizei auf Zeugen. Sie ist in Bad Nenndorf unter 057237/94610 zu erreichen, in Lauenau unter 05043/987360.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt