×

Ruth Leunig steigt in ihr Wohnmobil

HAMELN. Ruth Leunig hat 23 Jahre beim DRK gearbeitet.

Beim Abschiedsfrühstück ließ Lieselotte Sievert, als Fachberaterin der Kindertagesstätten des DRK-Kreisverbands Weserbergland und als Projektleiterin für Aktion Mensch, Leunigs Werdegang Revue passieren: Von der unbezahlten Praktikantin über die Erzieherin mit Zusatzqualifikationen bis hin zur Projektkoordinatorin „Gemeinsam stark“. Und auch wenn sich Leunig bereits jetzt „ehrenamtliche Engagement beim DRK“ gut vorstellen kann. „Erst einmal freue ich mich auf viele Reisen mit unserem Wohnmobil, für die ich jetzt Zeit habe.“ Zwei Nachfolger hat Ruth Leunig für ihre Projekte bereits gefunden. Das Projekt „Babytasche“ übernimmt Susanne Hubel, Ehrenamtskoordinatorin beim DRK-Kreisverband Weserbergland. Das Projekt „Gemeinsam stark“, gesponsert von Aktion Mensch, wird von Dagmar Koch weitergeführt, die weiterhin Leiterin der DRK-Kindertagesstätte Beber-Rohrsen/Hamelspringe bleibt.

2 Bilder
V. li.: Lieselotte Sievert, Ruth Leunig und Tanja Lambert (DRK-Shops). FOTO: MIK



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt