weather-image
27°
Eingliederung von Menschen mit Behinderung in Freizeit, Sport und Kultur sowie Wohnen

Runder Tisch will Netzwerk aufbauen

Hameln. Die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH (PLSW) hatte zum 1. Runden Tisch „Netzwerk Inklusion Hameln“ eingeladen und viele Organisationen waren dieser Einladung ins FiZ gefolgt. Sylke Keil, Bürgermeisterin der Stadt Hameln, hielt ein Grußwort der Stadt Hameln und eröffnete das Treffen.

270_008_7771275_wvh_2409_Netzwerk_Inklusion.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt