weather-image
22°
Ponys, Cowboys und Indianer: Am kommenden Samstag und Sonntag geht’s in Grohnde rund

Rund ums Fährhaus ist ’ne Shetland-Insel…

Weserbergland. Weitgehend unbekannt ist, dass im Weserbergland die meisten Amerikanischen Shetlandponys in Europa zuhause sind. In Duingen gibt es zwei Gestüte, und hier ist auch der „Club für Amerikanische Shetland – Ponys“ (CASP) angesiedelt, der diese schöne Ponyrasse europaweit betreut. „American Shetlands“ ähneln eher kleinen Arabern als den bekannten knuffigen britischen Shetlandponys. Am kommenden Samstag, 5. September, startet ab 10.30 Uhr auf dem Gelände des Ausfluglokals Grohnder Fährhaus die 4. Bundes-Zuchtschau, wo 60 bildhübsche Ponys, aus ganz Deutschland und Österreich angereist, um die „Champion“–Titel wetteifern.

Amerikanische Shetland-Ponys sind echt zum Knutschen…


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt