weather-image
22°

Rund 500 Radsportler durchqueren am Sonntag die Stadt

BAD MÜNDER. Autofahrer müssen sich am Sonntag in der Mittagszeit auf Verkehrsbehinderungen einstellen, Radsportfans auf eine gute Zeit: Das Jedermann-Radrennen ProAM führt erneut durch das Stadtgebiet von Bad Münder.

Von Nienstedt aus geht es durch Eimbeckhausen Richtung Egestorf. Plakate weisen auf den Streckenverlauf hin. In dessen Verlauf sollten sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen. Foto: Rathmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt